Überbauung Stadtpark

Bauherrschaft

Atlas Stiftung
Zürich

Architektur

EM2N Architekten AG
Zürich

Baujahr

2019 – 2023

Bausumme

Elektro
CHF 4'000'000.-
Gebäudeautomation
CHF 700‘000.-

Geschäftsfeld

Elektro-Engineering
Gebäudeautomation
 

Das Areal des ehemaligen Swisscom-Gebäudes und der Liegenschaft Zürichstrasse 9 sieht zwei Wohntürme vor, die durch einen Sockelbau verbunden sind. Das Neubauprojekt ist geplant mit öffentlicher Gastronomie, einer Residenz mit Pflegedienstleistungen sowie Apartements. Vorgesehen sind rund 80 Einheiten in Form von 2.5-, 3.5- und 4.5-Zimmer-Wohnungen.

Für das Wohnkonzept „Residenz“ ist eine hotelähnliche Infrastruktur mit seniorengerechten Wohnungen und einer Pflegeabteilung vorgesehen. Im Bereich Apartements wird sich ein Concierge um haushaltsnahe Dienstleistungen wie beispielsweise die Entgegennahme von Postsendungen und Lieferungen aller Art oder um die Wohnungssicherheit bei Abwesenheiten, kümmern. Die Überbauung Stadtpark ist ab
2022 bezugsbereit.

Ein spannendes Konzept mit sicherer Versorgung und maximaler Unabhängigkeit. Die R+B wurde bei diesem tollen Projekt mit der gesamten Elektroplanung sowie der Gebäudeautomation beauftragt.

Engineers-Auftrag | Elektro-Engineering
- Stark- und Schwachstromanlagen
- Lichtplanung
- Überspannungsschutz
- UKV-Anlagen
- Sicherheitsanlagen

Engineers-Auftrag | Gebäudeautomation
- Gesamtplanung Gebäudeautomation