Diakonie Bethanien

Bauherrschaft

Diakonie Bethanien
Zürich

Baumanagement

Caretta+Weidmann Baumanagement AG
Zürich

Architektur

e2a eckert eckert
architekten ag
Zürich

Baujahr

2013 – 2016

Bausumme

Elektro CHF 4'500'000.-
GA CHF 2'000‘000.-

Geschäftsfeld

Elektro-Engineering
Gebäudeautomation

Mit dem Verkauf der Privatklinik Bethanien an GSMN (Genolier Swiss Medic Network), wurden 2010 die Voraussetzungen geschaffen, einen neuen Hauptsitz mitten in der Stadt errichten zu können. 

Die Diakonie Bethanien möchte neben dem Ausbau ihres Betreuungsangebots für betagte Menschen, der palliativen Pflege und der Tagesbetreuung von Kindern, auch die Zentralisierung ihrer auf mehrere Standorte verteilten Betriebe vorantreiben, um ein effizienteres Management zu gewährleisten. Daher wurde in Zürich-Altstetten ein moderner 12-stöckiger Neubau mit unterschiedlichsten Nutzungen realisiert. Alles in Allem entstand ein öffentliches Restaurant, diverse Konferenzräume, eine Kindertagesstätte, die Verwaltungsflächen der Diakonie Bethanien mit einem Personalrestaurant, eine Palliativstation, ein Ärztezentrum und ein Hotel.

Engineers-Auftrag | Elektro-Engineering
- Stark- und Schwachstromanlagen
- Sicherheitsanlagen
- Audio- und Videoanlagen
- Radio- und TV-Empfangsanlagen
- Schwesternruf-System

Engineers-Auftrag | Gebäudeautomation
- Gesamtplanung Gebäudeautomation