Go to facebook
  • Nachrichten - Mieterausbau SIX, Zürich

  • Nachrichten - Mieterausbau SIX, Zürich

  • Nachrichten - Mieterausbau SIX, Zürich

  • Nachrichten - Mieterausbau SIX, Zürich

Nachrichten - Mieterausbau SIX, Zürich

  • Mieterausbau SIX, Zürich

    29.09.2017

    SIX betreibt die schweizerische Finanzplatzinfrastruktur und bietet weltweit umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wertschriftenhandel und -abwicklung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr.

    Per Ende Juni hat SIX ihre beiden Standorte an der Selnau- und Brandschenkestrasse aufgehoben und im neuen Hauptsitz an der Pfingstweidstrasse zusammengeschlossen. Der neue Standort befindet sich in kurzer Gehdistanz zum bereits bestehenden Gebäude an der Hardturmstrasse 201. Zudem wurde das erste Schweizer Finanzmuseum, mit der weltweit bedeutendsten Sammlung historischer Wertpapiere, eröffnet. Mit dem Umzug in den modernen Hard Turm Park befinden sich ab sofort alle Geschäftsbereiche in unmittelbarer Nähe. Das Baufeld A1 bildet die letzte Etappe der Gesamtüberbauung Hard Turm Park. Sie besteht aus einem Wohn- und einem Dienstleistungsteil, die zusammen eine grosse Gebäudefigur mit einem begrünten Innenhof formen.

    Die R+B engineering ag wurde im Auftrag der Hardturm AG für den Grundausbau und durch die SIX für den Mieterausbau mit der gesamten Planung aller Disziplinen im Bereich Elektro-Engineering beauftragt. Dies beinhaltet die eigentliche Elektroplanung, die Planung der Gebäudeautomation sowie der Sicherheit und dem Tür-Engineering. Auch die dazugehörende Lichtplanung wurde in konstruktiver Zusammenarbeit mit den Architekten durch die R+B engineering ag bearbeitet.

    SIX haltet ihre eigenen drei Bienenvölker. Die Stadtbienen, bzw. der Honig vom Dach - seit dem Frühling 2017 sind die Honigbienen unterwegs, bestäuben Blüten und sammeln Nektar. Im vergangenen August konnten schon neun Kilo Honig geerntet werden und nächstes Jahr werden 20 – 30 Kilo erwartet. Was für eine tolle Sache!

     

    Weitere Impressionen
    (Bildquelle: SIX Group AG) :